Kondome: Produktkunde

"Kondome: Für jeden Geschmack das richtige!" (Bild: © iStock.com)

Tierdarm, Blätter, Leinen, Samt und Seide … All das gehört als Material für Kondome der Vergangenheit an.

MATERIAL: Gummis heißen Gummis, weil sie aus Gummi gemacht werden. Genauer gesagt sind die meisten modernen Kondome aus Naturkautschuklatex (Kautschuk) hergestellt, einem milchigen Saft aus der Rinde von Gummibäumen.

Es gibt jedoch Alternativen: Wer auf Latex empfindlich oder gar allergisch reagiert, kann zum Kondom aus Polyisopren, Polyurethan oder Vytex greifen. Latexfreie Kondome gelten als ebenso sicher wie ihre latexhaltigen Kollegen.

Die Auswahl latexfreier Kondome wird ständig größer – und auch immer mehr Paare ohne Allergie folgen diesem Trend, da sie den Geruch der latexfreien Kondome angenehmer finden und man bei latexfreien Kondomen flexibler ist in der Wahl des Gleitmittels. Immer jedoch gilt: Herstellerangaben beachten und nur solche Gleitmittel verwenden, die für den Gebrauch mit Kondomen bestimmt sind.

Soviel zum Material. Zum Produkt Kondom gibt es aber natürlich noch mehr spannende Fragen:

GRÖSSE: Ein Kondom in der passenden Größe ist Grundbedingung für Safer Sex. Nur mit der passenden Größe könnt Ihr Euch voll auf Eure Lust konzentrieren und maximale Sicherheit genießen.

Die Standardbreite eines Kondoms beträgt 52-53 mm. Manchen Männern passt das Standardkondom, andere brauchen es untenrum ein wenig breiter oder schmaler. Inzwischen gibt es glücklicherweise die perfekte Passform für jeden Penis. Nimm Dir einen lustvollen Moment Zeit und vermiss Dein bestes Stück. Ganz wichtig: Die Länge des Penis ist dabei weniger wichtig. Auf die Breite kommt es an!
Eine Anleitung zum Messen findest Du hier.

FORM: Die Standardform für Kondome ist zylindrisch – gerade und gleichmäßig und vorne rund zulaufend mit einem kleinen Reservoir.

Inzwischen gibt es aber fast so viele Formen wie bei T-Shirts oder Hosen: Kondome, die unter der Eichel etwas enger oder ein bisschen weiter sitzen; Kondome mit verengter oder weiterer Öffnung; Kondome mit Ring im Eichelbereich … Für jede Penisform und für jede Vorliebe das richtige Gummi!

OBERFLÄCHE: Auch die Oberfläche lädt ein zum Experimentieren und bietet Euch beiden viele Möglichkeiten der Variation: Genoppte oder gerippte Kondome sorgen für ein Extra an Stimulation. Manche Kondome haben auch abschnittsweise beides – Rillen und Noppen.

Die Feuchtigkeit des Kondoms ist ebenfalls unterschiedlich: Es gibt Kondome mit „normaler“ Gleitmittelbeschichtung oder extra-feuchte Kondome, aber auch Kondome mit trockener Oberfläche – entweder wenn die Partnerin sehr schnell feucht wird oder wenn man die Feuchtigkeit mit einem geeigneten und kondomverträglichen Gleitgel selbst dosieren möchte.

FARBE: Rot, gelb, grün, blau, braun, schwarz … Farbe bekennen lautet die Devise. Der Kondommarkt bietet heutzutage eine breite Palette an farblichen Reizen. Rot wählen manche Paare gerne, wenn die Frau ihre Periode hat. Schwarz wirkt sexy und geheimnisvoll. Grün oder blau empfinden manche als extravagant …

Kondome glow in the dark entzünden Eure Lust mit überraschendem Leuchteffekt: Einfach kurz ans Licht halten und der kondombekleidete Penis strahlt wie nie!

AROMA: Bananen- und Erdbeeraroma gelten als die Klassiker. Orange Soda, Ice Cream oder Aloe Vera sind aparte Exemplare. Dazwischen gibt es eine Fülle von Geruchs- und Geschmacksvarianten für alle Vorlieben.

Kondome mit Aroma sind eine geschmackvolle Spielerei und nicht nur beim Oralsex äußerst beliebt.

WANDSTÄRKE: Dünn, dünner, am dünnsten: Kondome sind heute so zart, dass sie alle ein maximales Gefühlsempfinden ermöglichen – bei höchster Sicherheit. Das verdanken wir den äußerst ausgeklügelten Herstellungsverfahren.

Standarddicke eines Kondoms ist 0,06 mm. Inzwischen gibt es aber sogar Kondome von unter 0,04 mm Wandstärke – noch einen Hauch dünner und von manchen Paaren als besonders gefühlsecht geschätzt. Auf der anderen Seite gibt es auch ein klein wenig festere Kondome mit einer Wandstärke von 0,1 mm. Empfehlenswert sind diese vor allem beim Analsex (in Kombination mit einem geeigneten Gleitgel) und für Männer, die sonst eher zu schnell kommen und ihre Erregung etwas hinauszögern möchten.

 

 

Welches Kondom?
Welches Kondom?

Es gibt über 150 verschiedene Kondome. Finde Dein ... mehr

Kondomgröße bestimmen
Kondomgröße bestimmen

Vermiss Deinen Penis und finde die Kondomgröße, ... mehr

Kondom richtig überziehen
Kondom richtig überziehen

So zieht man ein Kondom richtig an. mehr

Penisgrößen: Das ist normal
Penisgrößen: Das ist normal

Hier findest Du die aktuellsten Studien zur ... mehr

Warum platzen Kondome?
Warum platzen Kondome?

So kannst Du Kondompannen vermeiden mehr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen. OK