LESEZEIT: 5 MINUTEN

Dorcel Deepvibe Penismanschette – Produkttest

Bei diesem Toy handelt es sich um eine Penismanschette mit Vibration. Laut Hersteller soll es für eine abwechslungsreiche Masturbation, oder beim Liebesspiel zu zweit einsetzbar sein.

Hersteller und Verpackung

Der Hersteller ist die Firma Dorcel.

Es handelt sich um eine einfach gehaltene Blisterverpackung, die sich aber leicht öffnen lässt.
Entweder man reißt den Karton der Verpackung auf, oder man verwendet eine Schere.

Die Manschette selber liegt in einer Hülle aus transparentem Kunststoff. Somit kann man sich das Produkt gleich in der Verpackung gut anschauen.

Auf der Rückseite findet man ein paar Informationen in 6 Sprachen. Leider nicht auf Deutsch.

Inhalt der Verpackung

Wie bereits beschrieben, liegt die Manschette in einer Hülle aus transparentem Kunststoff.
Außer einem kleinen Faltblatt, worauf man die Anwendungshinweise und Garantiebestimmungen findet, befindet sich nichts Weiteres in der Verpackung.

Der angesprochene Vibrator sitzt bereits in der Manschette. Die Batterie ist auch schon eingelegt, so das man im Prinzip sofort loslegen kann.

Das Material

Die Manschette besteht aus einem sehr dehnbaren Kunststoffmaterial.
Um was genau es sich bei dem Material handelt, ist nicht ersichtlich. Auf der Verpackung findet man nur den Hinweis (auf Englisch) dass das Material keine Phtalate enthält.

Wenn man mit der Nase nah rangeht, kann man einen ziemlich intensiven Geruch nach Kunststoff wahrnehmen. Der Geruch ist aber nicht so intensiv, dass gleich das ganze Zimmer danach riecht.

Der Vibrator selber besteht aus einem festen Kunststoffgehäuse, mit einem abnehmbaren Batteriedeckel.

Die Maße

Verpackung:

Höhe: ca. 11,5 cm – Breite: ca. 13 cm – Tiefe: ca. 4,5 cm

Die Manschette:

Länge: ca. 7 cm – Durchmesser: ca. 3,5 cm – Wobei das Material wirklich sehr dehnbar ist.

Vibrator:

Länge: ca. 4,7 cm – Breite: ca. 2,2 cm – Tiefe: ca. 0,6 cm

Gewicht (ohne Vibrator): ca. 16g – Mit Vibrator: ca. 25g

Allgemeiner Ersteindruck

Der Ersteindruck ist ganz in Ordnung.
Das Material ist zwar etwas klebrig, aber da es sehr dehnbar ist, ist das Gefühl, wenn man die Manschette in der Hand hält nicht schlecht.

Der Vibrator ist recht klein, hat dafür aber eine schön starke Vibration.

Der Vibrator sitzt in einer kleinen Tasche, wo der Eingang dazu im Innern der Manschette angebracht ist. Da das Material der Manschette etwas „klebrig“ ist, ist es schon eine gewisse Fummelei den Vibrator da heraus zu bekommen. Das trübt den allgemeinen Ersteindruck etwas.

Die beiliegende Anleitung ist auf insgesamt in 17 Sprachen verfasst. Sie ist zwar kurz gehalten, aber die Informationen sind für dieses Toy hier ausreichend. Wahrscheinlich wurde bei der Übersetzung auf Übersetzungsprogramme zurückgegriffen, was man bei manchen Sätzen merken kann.

Der Vibrator erhält seine Energie von einer CR2016 3V Knopfzelle. Positiv anzusehen ist, dass man  hier die Batterie (Knopfzelle) austauschen kann.

Die Verwendung

Bei der Verwendung sollte man immer auf Gleitmittel auf Wasserbasis zurückgreifen. Ohne Gleitmittel ist es nicht möglich die Manschette auf sein Glied zu ziehen.

Die Manschette sitzt sehr angenehm und drückt auch nicht. Auch der Vibrator drückt, widererwartend, nicht wirklich. Man spürt ihn zwar, stört aber auch nicht weiter.

Den Vibrator kann man auch von außen einschalten. Leider ist da aber das Material der Manschette im Weg. Gerade wenn die Manschette noch mit Gleitgel benetzt ist, ist das schon eine flutschige Angelegenheit den kleinen Schalter zu erwischen und den Vibrator nun letztendlich einzuschalten.

Ist der Vibrator eingeschaltet, kann man am ganzen Penis die angenehme Vibration spüren.
Leider war es das auch schon. Außer eines angenehmen Gefühls, reicht die Vibration nicht wirklich aus um zum Höhepunkt zu kommen.
Auch wenn es ja vom Hersteller heißt, dass dieses Toy zur Unterstützung bei der Masturbation gedacht ist, finde ich dass auch hier mal wieder etwas übertrieben wurde.

Da das Material sehr dehnbar ist, ist diese Manschette nicht dazu geeignet die Errektion besser und/oder länger zu halten. Man kann diese also nicht mit einem Penisring vergleichen.

Alles in allem hat es nicht zum Orgasmus gereicht.

Die Reinigung

Die Reinigung ist recht einfach zu erledigen.

Man muss nur vor der Reinigung den Vibrator entfernen, da dieser nicht Wasserdicht, sondern nur Spritzwasser geschützt ist.

Auch hier kann es zu einer flutschigen Angelegenheit werden, wenn die Manschette noch mit Gleitgel benetzt ist.

Wenn der Vibrator entfernt ist, kann man die Manschette sehr gut unter fließendem Wasser reinigen und sehr schnell abtrocknen.

Fazit

Es ist eine Manschette die wirklich angenehm zu tragen ist. Die Vibration ist auch recht angenehm, reicht aber nicht aus um zum Höhepunkt zu kommen. Der Hersteller wirbt zwar damit, dass man die Manschette auch während des Geschlechtsverkehrs tragen kann und die Vibration den G-Punkt der Frau stimulieren soll, aber das wurde von mir nicht ausprobiert und es ist somit jedem selber überlassen ob er es so macht, oder nicht.

Bewertung:

1 Punkt = sehr schlecht ; 5 Punkte = sehr gut

Verarbeitung:  5
Geruch:  4
Lautstärke: 4
Stimulation:  2
Handhabung:  4
Preis/Leistungsverhältnis: 3

Gesamtnote:  3,5 => Unbefriedigend