Kondometto - Messtool für passende Kondome

eine gemeinsame Entwicklung von pro familia und Vinico

pro familia und der Kondomberater starten Initiative für mehr Verhütungssicherheit unter Jugendlichen mit Kondomen und präsentieren die neue Methode zur schnellen und einfachen Bestimmung der passenden Kondomgröße: das "Kondometto".

Etwa zwei Drittel der Männer benutzen Kondome, die nicht richtig sitzen. Ist ein Kondom zu groß, kann es abrutschen, ist es zu klein, quetscht es. Besonders bei Jugendlichen führt ersteres zu Verhütungspannen. Wer keine Ahnung hat, wie groß sein Penis ist, kann auch bei der Wahl des Kondoms immer nur raten. Und das geht gerne mal daneben – mit irritierenden Folgen. Ergebnis: das Lusterlebnis ist geschmälert, Kondomfrust stellt sich ein.

Das soll sich jetzt ändern. Am 8. Juni präsentiert pro familia Baden-Württemberg in Kooperation mit Kondomberater Jan Vinzenz Krause das Messgerät namens Kondometto auf dem 14. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag in Stuttgart. "Mit dem Kondometto wollen wir Jugendlichen ein einfaches, cooles und präzises Instrument in die Hand geben, um ihre Kondomgröße zu ermitteln", so Manuela Rettig, Geschäftsführerin der pro familia Baden-Württemberg.

Das Kondometto funktioniert wie eine Schieblehre und hat die Größe einer Scheckkarte. Der Messschieber wird an den Penis angelegt, das Ergebnis kann auf einer Skala abgelesen werden. So erkennt der Benutzer auf einen Blick seine passende Kondomgröße. Gerade Jugendliche sollen durch das neue Tool dazu angeregt werden, sich mehr mit dem Thema "sichere Verhütung mit dem passenden Kondom" auseinanderzusetzen.

"Das überall angebotene Durchschnittskondom ist nicht jedermanns Sache, besonders nicht für Jugendliche im Wachstum", erklärt Thomas Hahn, Sexualpädagoge bei der pro familia Singen. "Kondome gibt es mit einer nominalen Breite zwischen 43 und 69 Millimetern. Eigentlich ist also für jeden etwas dabei. Das Problem: im Laden findet sich meistens nur die 52er-Größe. Aber das reicht nicht. Welcher Mann ist schon Durchschnitt?" Viele Jugendliche lassen deshalb den Gummi weg und riskieren so nicht nur eine ungewollte Schwangerschaft, sondern auch die Infektion mit Aids und anderen Geschlechtskrankheiten.

Solange hilft pro familia den Jugendlichen mit Kondometto und Datenbank auf dem Weg zur passgenauen Verhütung. Weil nur ein passendes Gummi beim Sex kaum zu spüren ist. Das Leben ist schließlich - gerade wenn man jung ist - schon aufregend genug. Da sollte man sich über schlecht sitzende Kondome wirklich keine Gedanken machen müssen.

Zusätzlich zum Messgerät bietet pro familia unter www.sextra.de eine Datenbank an, die Marken und Bezugsmöglichkeiten der jeweils passenden Kondome aufführt. Entwickelt wurde das Kondometto und Datenbank in Kooperation mit dem Kondomberater Jan Vinzenz Krause - Inhaber Vinico e.K.

Mehr über Vinico

Penisgrößen Ländervergleich
Penisgrößen Ländervergleich

Kondomgrößenvergleich der Bundesländer mehr

Die Vinico-Story
Die Vinico-Story

Die Geschichte von Vinico: Vom Kondomberater zum ... mehr

Presse
Presse

Berichterstattung, Pressetexte und Pressefotos mehr

Condom Sizer
Condom Sizer

Das Kondomgrößenmessgerät - Eine Entwicklung von ... mehr

Tour durch Afrika
Tour durch Afrika

Erfahrungsbericht: Unterwegs mit 10.000 Kondomen ... mehr

Das Sprühkondom
Das Sprühkondom

Von der Vision zur Realität: Das perfekt passende ... mehr